NBC Bearings
  • Spanish
  • Portuguese
  • Italian
  • German

EIN GUTER ARBEITSORT

Personalbeschaffung

Die Personalbeschaffung von NEI ist sehr robust und transparent, um sicherzustellen, dass wir den geeigneten Kanditaten für den jeweiligen Job auswählen, der den Erwartungen und Qualifikationen der potenziellen Mitarbeiter erfüllt.

Das Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren beginnt nach der Veröffentlichung der neuen Stellenanzeige. Was wir bei einem potenziellen Mitarbeiter suchen, sind die NEI-Werte und NEI-Kompetenzen, abgesehen von den technischen Fähigkeiten. Die Bewerber werden zu einem kurzen, vorläufigen Interview eingeladen. Ein ausführlicheres Interview wird geplant, wenn der befragte Kandidat als geeigneter Kandidat für den Job angesehen wird.

Die Interviews

Eine kompetenzbasierte Befragung beim Bewerbungsgespräch hilft bei der Auswahl der Kandidaten, welche die gleichen Verhaltensfähigkeiten für den Arbeitsplatz zeigen.

Während des Bewerbungsgesprächs, lernen die Kandidaten den Personalverantwortlichen und vielleicht einige der Mitarbeiter aus der betreffenden Abteilung kennen.

Die Entscheidung

Anhand der Interviews sind wir in der Regel in der Lage, unsere Entscheidung zu treffen. Der letzte Schritt bei der Personalbeschaffung befolgt die lokalen Regeln und Gesetze und erfordert möglicherweise die Überprüfung von Referenzen oder des Strafregisters.

Falls wir uns nicht für die Einstellung entscheiden, dann wird die Entscheidung per E-Mail oder Telefon überbracht. Jedoch können solche Bewerber für jegliche zukünftigen Stellenangebote berücksichtigt werden, die ihrem Profil entsprechen.

Leben bei NEI

NEI hat ein nachhaltiges Verfahren zur Akklimatisierung von Neueinstellungen, um sicherzustellen, dass sie sich vom Unternehmen willkommen und geschätzt fühlen. Junge Talente, die aus den führenden Instituten angeheuert werden, durchlaufen ein 90-tägiges Onboarding-Programm, welches Präsenzschulungen, Aktions-Lernprojekte und Ladenerfahrung abdeckt.

Um eine starke Bindung zu erzeugen, lädt NEI am ersten Tag sogar die Familien der neuen Mitarbeiter ein, was durch ein informelles Treffen mit dem Senior Leadership-Team erweitert wird. Die Auszubildenden und die Eltern werden offiziell vom Geschäftsführer- & Führungskräfte-Team beim Teetrinken begrüßt.

Um die Kameradschaft zu fördern und um jeden neuen Ankömmling in das System einzugewöhnen, ist NEI von der Funktion des „An-die-Hand-nehmens“ überzeugt. Daher werden alle neuen Ankömmlinge einem Buddy zugewiesen, welches eine Person aus dem gleichen Arbeitsbereich ist. Ein Buddy hilft ihm/ihr auf jeder Stufe sich in das Unternehmen zu integrieren.